Einsatzübung Gasstation Arnreit

Am Donnerstag, den 10. Juni fand die alljährliche Übung bei der Schieberstation Arnreit der West-Austria-Gasleitung statt, zu der die FF Arnreit als Stützpunktfeuerwehr verpflichtet ist. Übungsannahme war ein unkontrollierter Gasaustritt im Bereich eines Schiebers und die Rettung einer verletzten Person. Die Übung fand, wie jedes Jahr, unter der Aufsicht des für diese Schieberstation zuständigen Brandschutzbeauftragten und eines Mitarbeiters der Firma Gas Connect Austria statt.

Im Anschluss an die Übung bekam die Feuerwehr Arnreit von der Betreiberfirma der Gasleitung noch vier Garnituren neue Einsatzbekleidung der Schutzstufe 2, bestehend aus Hose, Jacke, Handschuhe und Helm überreicht und Absperrmaterial in Form von Absperrband und Absperrpflöcke.

Die Feuerwehr Arnreit bedankt sich auf diesem Weg nochmals bei der Firma Gas Connect Austria für diese Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.