Ölspur im Gemeindegebiet Arnreit und Auberg

Ein Kamerad unserer Feuerwehr entdeckte am Sonntag den 28. März 2021, abends, auf der Iglmühl-Bezirksstraße eine starke Verunreinigung durch Öl. Nach Absprache mit dem Kommandanten wurden um 20:13 Uhr die beiden Einsatzgruppen der Feuerwehr Arnreit mittels Handyalarmierung zum Einsatz gerufen.

Das Ausmaß der Ölspur wurde erst bei der Erkundung ersichtlich. Die Verschmutzung erstreckte sich auf einer Länge von gesamt sechs Kilometern, beginnend am Güterweg Schönberg über die Iglmühl-Bezirksstraße, bis hin zur Ortschaft Iglbach in der Gemeinde Auberg. Auf Grund der Länge des verschmutzten Straßenstücks und dem Umstand, dass ein Teil davon in der Gemeinde Auberg war, wurde die FF Auberg nachalarmiert, die in Ihrem Einsatzbereich die Reinigung der Fahrbahn übernahm. Nach Absicherung der betroffenen Straßenstücke wurde durch das Aufbringen von Bindemittel und anschließendem zusammenkehren die Gefahr beseitigt.

Die Feuerwehr Arnreit war mit allen drei Einsatzfahrzeugen ca. drei Stunden im Einsatz.