Technisches Hilfeleistungsprüfung erfolgreich bestanden

Am Freitag, den 5. November fand die Abnahme der Leistungsprüfung für das Technische Hilfeleistungsabzeichen, kurz THL genannt, in Arnreit statt. Bei der THL-Prüfung muss innerhalb einer vorgegebenen Zeit eine Unfallstelle abgesichert, die Beleuchtung aufgebaut, der Brandschutz hergestellt und mit dem Hydraulischen Rettungsgerät gearbeitet werden. Außerdem wird die Gerätekunde geprüft. Dabei müssen die Teilnehmer alle Geräte, welche in den Fahrzeugen mitgeführt werden, bei geschlossen Türen zeigen. 10 Kameraden haben sich in den letzten zwei Monaten auf diese Prüfung vorbereitet. Das Erlernte wird eine wertvolle Hilfe bei zukünftigen Einsätzen sein.

Alexander Arnreiter und Andreas Peinbauer erhielten das THL-Abzeichen in Bronze. Florian Kepplinger und Jonas Koblmüller wurde das Abzeichen in Silber übergeben. Das Abzeichen in der höchsten Stufe, in Gold, bekamen Matthias Furtmüller, Mario Peherstorfer, Karl Schütz, Josef Reiter, Julian Steininger, und Raphael Thaller überreicht.

Wir gratulieren sehr herzlich zu der positiv abgelegten Leistungsprüfung!